Von einem der nach Polen geht und ein Restaurant eröffnet


Polnisch lernen by artifischl
2 August , 2008, 3:46 pm
Filed under: Babylonia Polska, Verständnisprobleme | Schlagwörter: , , ,

Für alle, die mich immer Fragen, wie weit es denn mit meinem polnisch ist, hier ein Artikel, der ziemlich gut beschreibt, wie ich mich oft fühle:

uczam-sie-jezika-polskiego-soll-heisen-ich-lerne-polnisch

Mir geht es ja häufig schon so, das ich mich nach 2 min. und 5 mal wiederholen noch nicht mal an den Anfangsbuchstaben des gelernten Wortes erinnern kann.

Ich hätte gerne eine USB-Buchse am Hirn, wo ich meinen Wortschatz ähnlich wie bei „The Matrix“ die Kampfkuns um eine Sprache erweitern kann. Und dann nach kurzem Download sagen: „Wow, ich spreche polnisch !“


6 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Wenn du eine Sprache lernen möchtest dann hilft 5 mal wiederhlen nix. Du mußt dir das Wort aufschreiben und ansehen, dann behältst du es auch. Das Gehirn lernt nämlich mit den Ohren UND Augen.

Außerdem empfehle ich dir Vokabeln in Deutsch und Polnisch auf din A4 Blätter aufuschreiben und damit die Küche/Klo/Kühlschrank zu bekleben, damit den Vokabeln quasi nicht ausweichen kannst.

In einem Jahr wirst du dann mit dieser Technik Polnisch ganz passabel sprechen können.

Und noch was, Polnisch ist auch für die deutsche Zunge sehr einfach ,wenn du dir die richtigen Vokabeln/Synonyme raussuchst.😉

Auto heißt zB. im Polnischen „samochod“ ..aber eben auch „auto“ . Für 80% der Zungenbrecher gibts im Poln. einfach auszusprechende Synonyme.

auto=Auto
dom=Haus
ja=ich
ty=du
i=und
u=bei
o=über
na=auf
do=zu/nach
po=nach
usw.

das ist doch total einfach😉

Kommentar von guest

wenn man unterwegs ist in Polen, hat man nicht immer einen Kühlschrank zum anpinnen von A4 Blättern zur hand🙂 . Mir ist schon klar, das es diverse Lernmetoden gibt. Mir geht es eher um das spontane behalten von Worten, was mir in anderen Sprachen ja auch gelingt. Und warum schreibst Du anonym ???

Kommentar von artifischl

tja, die slawischen sprachen :)… ein tipp, lerne systematisch, sonst wirst du dich sehr schnell sehr verloren fühlen🙂. es gibt inzwischen auch ein lehrbuch für grund- und hauptschüler „witaj polsko“, außer du bevorzugst etwas mehr akademisches. da kann ich „keine grenzen“ empfehlen. und wenn du konkrete fragen zur grammatik, syntax, lexik usw. hast dann schreib mich einfach an. viel erfolg!

Kommentar von Daniel Piekacz

p.s. das zweite buch heißt im original „zadnych granic“… warum willstu du eigentlich polnisch lernen, wenn ich fragen darf?

Kommentar von Daniel Piekacz

@ Daniel – vielen Dank für die Tips, werde mir das mal ansehen. Habe mittlerweile eine Privatlehrerin aber komme einfach zeitlich nicht dazu, den wahrzunehmen.
Ich bin in Polen, weil ich hier vor 2 Monaten ein Restaurant aufgemacht habe. Die Frage ist lustig, weil mein ganzer Blog von diesem Thema handelt😉

Kommentar von artifischl

ja, jetzt seh ich das auch🙂. bin auf deinen artikel über die such-funktion gestoßen und hatte nicht mehr die zeit mir ein gesamtbild von deinem blog zu machen (was ich jedoch noch nachholen werde), entschuldige🙂

Kommentar von Daniel Piekacz




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: