Von einem der nach Polen geht und ein Restaurant eröffnet


Polnische Fotosafari Teil I by artifischl
29 Januar , 2009, 7:36 pm
Filed under: Babylonia Polska, Geschäfte, On the Road, Polen, Typisch polnisch | Schlagwörter: , , , , ,

Ich mach ja immer mal wieder Bilder von Dingen in Polen, die mich den Kopf schütteln lassen, die ich amüsant finde, ich als typisch polnisch erachte, oder so scheusslich, das sie schon wieder schön sind. Diese Bilder reichen in der Regel nicht für einen Artikel aus, aber sehenswert sind sie auf diesem Blog allemal. Hier meine Favourites im Januar 2009:

tauben-ampel

Diese Ampel ist derzeit Rot, was man aber nicht sehen kann, weil Superfette Tauben davor sitzen und sich an der Funzel den Hintern wärmen !

monster-manga

In der edelsten Mall von Poznan steht eine monstergroße Manga-Figur. Ich glaub, als Kind würde ich ALbträume bekommen.

kiosk-luke

Überall in Polen gibt es winzige Kioske mit noch winzigeren Luken, durch die die Wahre geschoben wird, aber auch mit dem Betreiber kommuniziert wird. Die Luke befindet sich etwa auch Bauchhöhe. Wenn man was kaufen will, muss man also einen Diener machen oder in die Hocke gehen, um mit seinem Gegenüber zu sprechen.

wrack-des-monats

OK, die Anhängerkupplung ist vielleicht etwas verbogen und der Auspuff schleift ein wenig auf dem Boden, aber ansonsten durchaus fahrtüchtig !

buchmacher

Ich mag eingepolnischte Wörter wie „Bukmacherskie“ bei einem Sportwettenladen.

drogeria

Und zum ABschluss einer der typischen polnischen Einzelhandel-Mini-Läden. Bei dieser Produktpräsentation würden jedem Makrketingfuzzi von H.enk.el die Tränen in die Augen schiessen vor Freude. Und dieser Laden steht nicht irgendwo, sondern direkt an der Rundung eines gigantischen Kreisverkehrs im Norden Poznans. Von der Größe zu vergleichen mit dem Kreisel um die Berliner Siegessäule. Selbstverständlich gibts in der Drogerie auch Cola !


4 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Ich finde die Bilder ja sehr irre.
Meine Favoriten sind der Kiosk und die Drogeria.
Sehr schön. Sehr, sehr schön.

(Und um Alpträume von diesem Mangamonster zu bekommen, muss ich kein Kind sein…)

Kommentar von wortteufel

Also an den Wartburg (wer sich da nicht auskennt, Alex – hättest Du den erkannt?: das ist das rote Auto) sollte man hier und da schon noch mit nem Lackstift ran, ratz fatz hat der sonst Rostlöcher…

Jens M. aus P. in B.

Kommentar von Jens Müller

Also ich möchte dir mal sagen, deine Fotos sind nichts besonderes, schau doch mal Deutschland an, da kannst den Kopf schütteln und dich ärgern, so viel scheiße wie deutschland hat gibt es nirgends wo z.B. Schilder chaos an fast jeder straßen ecke, wer soll sich da noch auskennen geschweige von Fleischskandal und Gesetzte die voll fürn Arsch sind.

Kommentar von Matze

Und erst die mangelnde Dudenaffinität hier. Furchtbar. Ganz furchtbar.

Kommentar von wortteufel




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: