Von einem der nach Polen geht und ein Restaurant eröffnet


Köche Stöckchen by artifischl
27 August , 2009, 10:18 pm
Filed under: Food-Talk, Zu Hause gekocht | Schlagwörter:

Da ich gerade eine Liste schreibe, was ich morgen meine ersten 17 (!) Bewerber für die Stelle des Chefkochs in meinem Restaurant fragen werde, inspirierte mich das zu meinem ersten Stöckchen. Mal sehen ob das klappt ! Hier die Fragen:

– Wie lange kochst Du ?

– Hast Du eine Koch-Ausbildung oder bist du eher der „Learning by doing“-Typ ?

– Was isst Du am liebsten (nenne maximal 5 Gerichte)

– Welche Küche bevorzugst Du (Land/Region)

– Was oder wer inspiriert Dich beim kochen ?

– welches Essen würdest Du anbieten, wenn Du ein Restaurant hättest ?

– bestes Geschmackserlebnis, das Dir spontan einfällt.

– und was war total ekelig ?

– Bester Nahrungsmittel-Dealer bei Dir in der Nähe ?

Soooo. Ich werfe dieses Stöckchen natürlich in Richtung Wortteufelmann, Fressack (wehe Du kneifst, ach ja, Du könntest auch mal wieder was schreiben😉 ), Sammelhamster , Winnegirl und jeder der mag, darf das gerne auffangen und entweder hier als Kommentar oder im eigenen Blog beantworten.


2 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

– seit ziemlich genau dem 10.05.1993, dem Tag meines Auszuges von zuhause…vorher war nur Pasta, das zählt nicht(nix gegen Pasta natürlich, im Gegenteil)

– letzteres mit gelegentlicher telefonischer Unterstützung durch die liebe Großmutter, ganz klassisch

– Steaks, Lammkeule á la Sanderstrasse, jede einzelne…Pasta😉, Sushi und alles außer gewissen Innereien

-mediterran, welche auch immer

-Augen, Nase, Zunge, Hände, und besonders oft die Ohren wenn man mit anderen überm Essen über´s Essen ins Schwärmen kommt

– Sanderstrassen-Küche rauf und runter, aber das könnte man mir als Schleimerei auslegen, denn die war ja sehr geprägt und insiriert durch Dich🙂

– die Unagi Sushi heute Nachmittag

– die legendären „Triples“ 1991 in Quingey, Frankreich, ein von mir bis heute nicht genau identifiziertes, und mutigerweise bar jeder Französischkenntnisse bestelles, Innereiensüppchen…bäääh!

– eindeutig „La Salvia“, der kleine Spezialitäten-Laden mit allem Guten aus dem Friaul und dazu noch wunderbarem Kaffee und Frühstück…Lardo, Salsiccia, was man will..
Ist am Brunnenmarkt/Yppenplatz in Wien

Na, was sagst Du?? …ich will den Job zwar nicht, aber dafür muß ich mir jetzt dringend noch was zu essen machen…

Bussi Tina

Kommentar von Tina

[…] artifischl warf mir ein Stöckchen zu, dass ich hier gerne beantworten […]

Pingback von Kochstöckchen «




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: