Von einem der nach Polen geht und ein Restaurant eröffnet


„Gott schütze uns vor dem Zorn der Nordmänner!“ by artifischl
16 Dezember , 2009, 11:20 pm
Filed under: Dinnerparty, Flüssignahrung, Restaurantgeschichten | Schlagwörter:

….war ein häufiger Ausruf im 10. Jahrhundert, denn damals kamen die norwegischen Wikinger über Europa und überfielen und beraubten hauptsächlich Klöster – nicht aus religiösen Gründen – sondern weil dort wahnsinnig viel Messwein, Met und Leckereien gebunkert wurden !

Und das haben die Norweger im Blut, das geht auch nicht weg. Bis heute nicht. Ich weiss das, denn 100 Norweger waren am Samstag zur typischen norwegischen Weihnachtsfeier in meinem Restaurant. Und das kam einem Überfall gleich.

Hier ein Video, als die Meute gerade erst angekommen war und lediglich einen Glühwein und einen Aquavit intus hatte:

Gefeiert wurde dann bis 7 Uhr morgens. Getrunken wurden:

– 10 Liter Aquavit
– 150 Liter Fassbier
– 30 Flaschenbier
– 25 Flaschen Wein
– 5 Flaschen Champagner
– 10 Flaschen Wodka
– 100 Cocktails
– 120 Gin Tonics
– 10 Liter Wiskey, Contreaux, Bacardi
– 1 Liter Cachaca
– 3 Liter Tequila
… und zum Anheizen 10 Liter Glögg

Das sind also im Schnitt ca. 1,6 Liter Alkohol pro Person, vieles davon hochprozentig.

Und nun der „Damage-Report“:

– 36 Biergläser kaputt
– 10 Blumentöpfe auf den Boden gefeuert
– 8 Stoff-Tischdecken unkenntlich gemacht (die haben da teilweise ihre Namen mit Textmarkern draufgeschrieben – geht’s dämlicher ?)
– ein bis zum Rand vollgekotztes Waschbecken (aber wenigstens das Becken getroffen)
– 10 Weingläser zerbrochen
– 1 volles Rotweinglas an die Wand geschmissen
– 2 Salatschüsseln zerdeppert
– 1 auf Kappa gedrucktes Foto von der Wand geholt und als Tischuntersetzer benutzt (damit dieser nicht wackelt)
– 1 Bild geklaut (aber netter Weise wieder zurück gebracht)
– 1 geklaute Jacke incl. Papieren, Kamera und Handy
– und mindestens eine Beziehung ist an diesem Abend auch in die Brüche gegangen (der Gatte flirtete mit einer anderen, woraufhin seine Frau wie eine Furie auf das Objekt seiner Begierde losging, Drama mit Tränen und Gezeter, aber so wichtig kann der Gatte nicht mehr gewesen sein, denn später versuchte seine Frau, sich an mich ranzumachen, während ihr Mann schräg gegenüber saß. )

Gestern dann kam das Organisationsteam aus ihren Löchern gekrochen, trank erstaunlich wenige Blutige Marias und entschuldigte sich ausgiebig bei mir. Wir einigten uns, den Schaden gemeinsam zu tragen und im nächsten Jahr  ein paar Probleme etwas besser im Vorfeld auszuschalten.

Aber noch nie habe ich so oft wie an diesem Abend den Satz gehört “ Höööi Chriiiiis, the fucking best fuckin party eeeever !!!!!!!! „. Das freut einen dann doch sehr. Und ich freu mich heimlich schon aufs nächste mal !


7 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

!!!

Kommentar von Ciaron

Hehe, ich hatte schon überlegt, ob ich dich warnen soll, hab es dann aber gelassen.
Ich war während meiner Zeit in Polen auf ein paar Norwegerpartys, da kam man um halb 11 an und alle waren besoffen. Mindestens einer hat irgendwann im Treppenhaus die Treppe runter
gekotzt und naja ich würde mal behaupten, weil der Alkohol in Norwegen so teuer ist, leben die Norweger in Polen wie Gott in Frankreich und kippen alles, was sie kriegen können.🙂
Aber wenn du das Ganze wiederholen willst, kann es soo schlimm ja nicht gewesen sein😉 und fürs nächste Mal weißt du dann ja schon, was auf dich zu kommt😉

Kommentar von Polly Oliver

Der blanke Neid steht mir ins Gesicht geschrieben. Diese Menschen verstehen es wenigstens noch zu leben und zu feiern, net so wie die abstinenten Warmduscher hier in Frankfurt, die einen schon doof ansehen, wenn man sich ein ZWEITES GLAS Wein bestellt. Und die Mädels sind ja wohl auch nicht von schlechten Eltern. Da wär ich gerne Zipfel.. äh, Zipfelmütze gewesen. ;o)

Ok, die nächste Reise geht über Posen dann nach Norwegen. Wollt ich eh schon immer mal hin.

Skoll!
Alex

Kommentar von The Everlasting Club

@ ciaron: don’t worry about your investment😀

@ Oliver: ich hatte so ne Vorahnung, da ich ja selbst ein paar skandinavische Weihnachtsfeiern bei meinen dänischen Verwandten mitbekommen habe. Und nächstes mal weiss ich wirklich, auf was ich besser achten muss. Eines der unterschätzten tatsachen war der gigantische Geräuschpegel, den die Jungen Norwegerinnen durch schreienden Gesang verursachten, sodaß die Schauspieler von der Bühne runterkamen um sich zu beschweren. Ich hatte meine Weihnachtsfeiern in Dänemark trotz viel alkohl ein wenig besinnlicher in Erinnerung. vielleicht aber auch deswegen, weil ich dort selbst genug getankt hatte.
@alex: Der Anblick der vielen hübschen Mädels waren schon der Knaller, nicht nur polnische Väter haben hübsche Töchter. Und die waren beim Saufen überhaupt nicht zu bremsen und ließen sich ordentlich auf Kosten von ihren Mannen abfüllen.

Kommentar von artifischl

Gut, dass du die ins Restaurant und nicht zu dir nach Hause eingeladen hast! Wer weiss, was die dem armen Alwin angetan hätten! Jetzt müssen die nur alle brav mit ihren Mamas und Papas bei dir gesittet essen kommen, dann rentiert sich der Spass hoffentlich.

Kommentar von Susi Q

Wow, wüst! Ich versuche immer noch vergeblich auszurechnen was das in Promille Blutalkohol ergibt…aber Tote stehen ja nicht in der Liste, also nehm ich mal an sie haben es alle überlebt ;-))
Die Blondinendichte ist auch beeindruckend..lebendes klichee, oder? Aber hübsch..Männer werden leider durch Weihnachtsmannmützen nicht attraktiver..auch Norweger nicht. Kein Wunder dass die Ladies so trinken😉

Glaube kaum dass wir das Silvester toppen können, und wollen…aber wir werden uns redlich mühen bei einem Hauch weniger Alkohol bessere Stimmung mit weniger Beschwerden und Schäden abzuliefern!

LG Tina

Kommentar von Tina

GEIL!!!..*LACH*
;-))

Kommentar von Janchris




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: