Von einem der nach Polen geht und ein Restaurant eröffnet


EiFon blogging from the village: Gołąbki by artifischl
4 April , 2010, 4:05 pm
Filed under: polnische Küche, Typisch polnisch | Schlagwörter:

Wir sind über Ostern mal wieder bei Schwiegermutter in den Masuren. Gerade gab es eines der polnischsten aller Gerichte: Gołąbki ! Eine Kreuzung aus kohlroulade und gefüllter Paprika. Sensationell gut, wenn hausgemacht.


3 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Bei Gelegenheit zeig ich Dir mal meine Innenaufnahmen der Unterleibs-OP. Da sah es ähnlich aus.

Kommentar von wortteufel

😀 , ja – schön sieht das nicht aus, aber geschmeeeeeckt hat es. Das auge muss halt manchmal beim mitessen verzichten, wenn man was großartiges geschmacklich erleben will.

Kommentar von artifischl

Sieht garnicht mal so lecker aus. Erinnert mich entfernt an einen Quallengelee und ein bisschen an eine bestimmte Form Dim Sum die man im „Good Friends“ in der Elbestraße bekommt. Aber egal, bestimmt waren die Wickel deftig gewürzt und Paprika ist sowieso immer und überall gut. Hmm. In Sachsenhausen gibt es ja seit nem Jahr ein polnisches Restaurant und in Neu Isenburg hat auch eines aufgemacht. Mal schauen, ob die mir ein paar Wickel verpassen können.

Alex

Kommentar von Alex




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: