Von einem der nach Polen geht und ein Restaurant eröffnet


Parasol – Riesenschirmpilze ! by artifischl
12 Juli , 2011, 2:31 pm
Filed under: Uncategorized

Zugegeben, ich weiss nicht viel über Pilze. Klar, ich kann Pfifferlinge, Champignons, Morcheln, Shitake und Steinpilze erkennen. Aber ich fürchte mich fast, irgendetwas anderes zu bestimmen, oder sogar einzusammeln und zu verarbeiten. Vielleicht ist das ein Kindheitstrauma, da ich damals eine Doku sah, wie ähnlich sich manche Speise- und Giftpilze sehen und was für verheerende Folgen das haben kann. Dazu kommt, das ich ein miserabler Pilzsammler bin. Wenn wir in den Masuren mit der Schwiegermutter im Wald sind, finden die Liebste und ich zusammen vielleicht 1/10 dessen, was ihre Mutter täglich Eimerweise aus dem Wald schleppt.

Aber nun konnte ich mein Pilzwissen um einen Pilz erweitern: dem Parasol (nach dem Französischen Sonnenschirm benannt), auch als Riesenschirmpilz bekannt und in Polen heisst er Kania.

Ich erblickte ihn am Waldwegesrand und meine Liebste wusste sofort, was es ist und das er essbar ist ! Meiner hat eine Schirmgröße von ca.20 cm Durchmesser, es gibt aber auch Exemplare mit 30 cm Durchmesser (das ist die Größe einer LP). Er ist dann auch wegen seiner Größe und Maserung leicht zu erkennen, und soll einen nussigen Geschmack haben. Wikipedia rät, ihn wie ein Schnitzel zuzubereiten.

Na dann werde ich mal in die Küche gehen !…

…Ergebnis: schneller verzehrt, als das man sich noch mit einem Fotoshooting hätte aufhalten lassen können !


4 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Thank you Chris…you always have such interesting things to share….your blog is NEVER boring and I’m always happy to learn something new. Schoene Gruesse aus Texas🙂

Kommentar von Ada Blacey

Wunderschön. Hat bestimmt gut geschmeckt, wenn sogar DU mal kein Foto aus der Küche gemacht hast… So wie es bei uns gerade in Strömen regnet dürften die Pilze hier demnächst aus dem Boden schiessen wie.. wie Pilze eben.
Parasole hab ich allerdings noch nie gesehen/gefunden obwohl man die beim Sammeln dann gleich noch als Regenschutz verwenden könnte.. :o)

Gruß aus Rainhattan
Alex

Kommentar von TheEverlastingClub

Sind das nicht die Schnitzelpilze? Also, die man panieren und braten kann und dann wie ein Schnitzel essen?

Kommentar von Lies von Lott

Während des Urlaubs in Warschau haben wir eine Restaurant gesucht, in der wir vorzügliche Speisen essen können. Wir haben New Orleans Restaurant gefunden. Wir haben sehr leckere Speisen für die ganze Familie bekommen. neworleans.pl/en/?nkpage=3

Kommentar von Fabian




Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: